Startseite>Über uns>Über uns
Zahnrad
Über uns

Erfahren Sie mehr!

Niedersachsen will Vorreiter in der additiven Fertigung werden. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde am 1. Juli 2017 Niedersachsen ADDITIV – Zentrum für Additive Fertigung ins Leben gerufen.

Partner und Kernkompetenzen

Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Unterstützt vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr werden die vier Partner Laser Zentrum Hannover e. V. (LZH), das Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH (IPH), die Deutsche Messe Technology Academy GmbH sowie die LZH Laser Akademie GmbH das Zentrum mit den drei Schwerpunkten Forschung, Demonstration und Dialog sowie Netzwerk aufbauen.

Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH)

Das 1986 gegründete Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist eine der führenden Institutionen auf dem Gebiet der angewandten Laserforschung. Mit ca. 250 Mitarbeitern werden Grundlagenforschung, angewandte Forschung und industrielle Entwicklungen realisiert.

Bestehende laserbasierte additive Fertigungsverfahren weiterzuentwickeln und die Prozessergebnisse zu evaluieren sind die Kernaufgaben des LZH. Seit vielen Jahren erforscht, entwickelt und optimiert das Institut in Hannover-Marienwerde additive Fertigungsverfahren als Querschnittsthema in fast allen Fachabteilungen. Die LZH-Wissenschaftler decken das komplette Spektrum an relevanten Disziplinen ab:

  • Werkstoffe und Prozesse
  • Produktions- und Systemtechnik
  • Oberflächentechnik
  • Biofabrikation
  • u.v.m

Laser Zentrum Hannover

Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH

Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH forscht und entwickelt seit 1988 auf dem Gebiet der Produktionstechnik, berät Industrieunternehmen und bildet den ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs aus.

Das IPH befasst sich hauptsächlich mit der Integration der additiven Fertigung in bestehende Prozessketten produzierender Unternehmen in Niedersachsen. Rund 30 Mitarbeiter arbeiten interdisziplinär an den Kernthemen Prozesstechnik, Produktionsautomatisierung und Logistik. Schwerpunkte setzt das IPH zudem mit seiner Forschung zu

  • XXL-Produkten
  • Digitalisierung / Industrie 4.0 und
  • zur additiven Fertigung

Institut für Integrierte Produktion Hannover

LZH Laser Akademie GmbH

Die LZH Laser Akademie GmbH in Hannover ist der größte unabhängige Weiterbildner im Bereich der angewandten Lasertechnik in Norddeutschland und beschäftigt sich seit langem intensiv mit dem Thema Industrie 4.0 und der additiven Fertigung im Besonderen. Mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in der erfolgreichen praxisorientierten Weiterbildung für Handwerk, KMU und Großunternehmen zeichnen die Laser Akademie aus.

Für Niedersachsen ADDITIV entwickelt und organisiert die LZH Laser Akademie GmbH intensive fachspezifische und dialogorientierten Maßnahmen. So werden die technologischen Möglichkeiten und das erforderliche Know-how den Unternehmen in Niedersachsen in bedarfsgerechten und maßgeschneiderten Weiterbildungsprogrammen vermitteln.

LZH Laser Akademie

Deutsche Messe Technology Academy

Die Deutsche Messe Technology Academy GmbH (kurz DMTAC) ist eine gemeinsame Initiative der Deutsche Messe AG und der Volkswagen AG und gleichzeitig 100%ige Tochter der Deutsche Messe AG mit Sitz in Pavillon 36 auf dem Messegelände Hannover.

Kernaufgaben der DMTAC ist die Durchführung von Veranstaltungen, Dialog-, Impuls- und Netzwerkmaßnahmen sowie die Vernetzung von Themen und Akteuren. Hierzu bietet die DMTAC eine Informations- und Netzwerkplattform zum Wissenstransfer an.

Deutsche Messe Technology Academy GmbH

spacer_bg